Christkindlmarkt | Deutschland | Die Sächsische Schweiz | Dresden | Weihnachten

Eine Weihnachtsreise – Es duftet so herrlich am Dresdner Striezelmarkt

von am 3. Dezember 2016
Sterne am Christkindlmarkt

Heute war ich das erste Mal auf dem Dresdner Striezelmarkt, dem ältesten Christkindlmarkt Deutschlands. Der Name stammt vom mittelhochdeutschen Struzel bzw. Striezel ab, dem berühmten Dresdner Stollen. An jeder Ecke duftet es verlockend nach gebrannten Mandeln, Crêpes, Waffeln und anderen kulinarischen Köstlichkeiten. Zwei besondere Gaumenfreuden sind der Dresdner Stollen und die Pulsnitzer Pfefferkuchen.

Weitere Besonderheiten des Weihnachtsmarktes sind die größte erzgebirgische Stufenpyramide der Welt, das beeindruckende Eingangstor und der Adventskalender, der jeden Tag höchstpersönlich vom Weihnachtsmann geöffnet wird.

weiterlesen