Deutschland | Geheimtipp | Regensburg

Wo gibt es die besten Kuchen in Regensburg – Teil 2

8. Juni 2017
Karottenkuchen auf einem Teller

Dass der letzte Teil meiner Kurzreihe „Wo gibt es die besten Kuchen in Regensburg?“ bei euch sehr gut ankam, hat mich total gefreut! Deswegen gibt es heute den zweiten Teil, diesmal zwar nur mit zwei Cafés, aber dafür mit mehr Bildern. Das eine Café wurde mir in einem Kommentar unter meinem letzten Beitrag empfohlen und ich würde mich sehr freuen, falls ihr Wünsche/Tipps in den Kommentaren hinterlassen würdet.

Doch kommen wir gleich zu dem ersten Café.

Konditorei und Café Pernsteiner

Seit über 100 Jahren gibt es die Konditorei Pernsteiner schon. Hier findet ihr mehr zu der Geschichte der Konditorei.

Öffnungszeiten: Di -Fr 7:30 – 18 Uhr, Sa- So 9– 18 Uhr, Montag ist ein Ruhetag

Café Pernsteiner

Café Pernsteiner_Kuchentheke_1

Pernsteiner_Kuchentheke_2

Die Auswahl ist wirklich sehr groß, deshalb hat es auch etwas gedauert, bis wir uns entscheiden konnten. Ich persönlich hätte gerne viel mehr probiert, doch da wir davor schon Kuchenessen waren, ging leider nicht mehr als ein Stück. Doch ich würde euch empfehlen, euch einfach mal durchzuprobieren!

Nach der Auswahl haben wir uns in den Garten gesetzt, da sich die Sonne endlich wieder hat blicken lassen. Meine Freundin hatte ein Erdbeertörtchen, ich den Rüblikuchen. Wir beide fanden den Kuchen sehr lecker, aber nicht herausragend. Vielleicht lag es auch an der Auswahl – ich kann mich erinnern, schon mal einen Kuchen vom Pernsteiner probiert zu haben, der mir hervorragend geschmeckt hat. Ich nehme das nächste Mal einfach einen anderen und berichtige mich dann vielleicht 🙂

Pernsteiner_Kuchen_Rüblikuchen

Pernsteiner_Kuchen_Erdbeertörtchen

Ein großer Pluspunkt des Cafés ist der wunderschöne Garten, der durch eine Hecke von der Straße abgegrenzt wird. Bei schlechterem Wetter steht den Gästen auch ein schönes Café zur Verfügung. Doch den Garten wollte ich euch unbedingt noch zeigen und habe deswegen ein paar Bilder mit eingefügt, da ich das Ambiente einfach schön finde. Die blühenden Rosen verschönern den Garten zusätzlich.

Fazit: Es war ein wirklich angenehmer Besuch. Der Kuchen war lecker, die Umgebung wunderschön und die Mitarbeiter sehr freundlich. Sehr positiv sind auch die Öffnungszeiten, da man sich nach der Arbeit oder Uni noch einfach Kuchen holen kann! Die Konditorei und das Café sind einen Besuch wert.

Pernsteiner_Garten

Pernsteiner_Garten_Rosen

Pernsteiner_Garten_RoseaufTisch

Kaffee Schokoladl

Den nächsten Kuchen habe ich im Kaffee Schokoladl probiert. Die Kuchen kenne ich mittlerweile auch schon seit Längerem, doch habe ich mich bis heute noch nicht in das Café gesetzt, da dort des Öfteren jeder Platz besetzt ist. Die Auswahl ist nicht groß, doch es lässt sich trotzdem für jeden Geschmack etwas finden.

Diesmal habe ich mich für einen Schoko-Nuss-Brownie entschieden, meine Freundin für ein Himbeertörtchen. Beides hat wirklich ausgezeichnet geschmeckt – laut bisherigen Erfahrungen war jeder Kuchen/ jedes Gebäckstück bis jetzt sehr lecker!

Kaffee Schokoladl

Kaffee Schokoladl Theke

Kaffee Schokoladl Kuchen

Kaffee Schokoladl Kuchen

Was ich an dem Café einfach liebe, ist die einzigartige Dekoration und „Ausstellungsstücke“ Verkaufsstücke. 

Fazit: Klein, aber fein (und süß)! Definitiv zu empfehlen, aber vor allem außerhalb der Stoßzeiten, falls ihr euch rein- oder raussetzen wollt. Natürlich gibt es die Kuchen auch zum Mitnehmen. Ein weiterer Pluspunkt ist die großartige Lage – direkt am Haidplatz.

Kaffee Schokoladl Dekoration

Schokoladl_Dekoration

Hier kommt ihr zum ersten Teil. Mich würde mal interessieren, was euer Lieblingskuchen ist. Schreibt es gerne in die Kommentare!

 

Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn doch mit deinen Freunden!

Sophia
Folge mir

Sophia

Ich heiße Sophia, bin Hobbyfotografin, wandervernarrt und in das Reisen verliebt.
Auf diesem Blog zeige ich euch, wie ich die Welt (durch meine Linse) sehe.

Ich berichte über Städtereisen, Kurztrips und Outdoor Erlebnisse - von Wandern bis zu Fallschirmspringen. Ein Blog für Tatendurstige, Kulturinteressierte und Abenteurer.
Sophia
Folge mir
  1. Oh was für tolle Kuchen! Da läuft mir direkt das Wasser im Munde zusammen. Ich liebe alle Kuchen, die was mit Erdbeeren, Himbeeren und anderen Waldbeeren zutun haben. Wenn ich mal nach Regensburg fahre, dann gehe ich direkt dahin! <3

    LG Gilda

  2. Jetzt habe ich Hunger! 😉

    Regensburg ist wirklich eine wunderschöne Stadt und beim Besichtigen darf Zeit für eine Pause mit Kaffee und Kuchen sein. Danke für Deine Tipps. Vor allem bei dem schönen Wetter jetzt würde mich das obere reizen.

  3. Wirklich schöner Blogbeitrag. Mich würde persönlich sehr interessieren, wo man in Regensburg gut vegan essen kann, da ich Veganerin bin und sowohl mein Mann als auch meine Mutti keine Milch vertragen.

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende!

    1. Dankeschön! Da kann ich gerne auch mal ausführlicher etwas dazu schreiben, aber als Tipp voraus schon mal: Dada und DNA 🙂
      Danke, das wünsche ich dir auch !

Kommentar verfassen