Europa | Kroatien

Wo liegen ein einzigartiges Vogelreservat und ein Fischerparadies in Kroatien?

4. Mai 2017
Kroatien_Vogelreservat_Beitragsbild

Der größte See in Kroatien

Der Vransko Jezero ist der größte natürliche See in Kroatien und liegt im Naturpark Vransco Jezero. Außerdem ist er gleichzeitig das einzige Sumpfgebiet, welches direkt am kroatischen Mittelmeer liegt.

Eine Besonderheit des Parks ist das eigene Vogelreservat, welches 241 Vogelarten ein Heim bietet. Davon nisten um die 102 Arten im Parkbereich.  Etwa 30 ha dieses Gebiets stehen als ornithologisches Reservat unter Naturschutz. Jedes Jahr überwintern dort mehr als 100.000 Vögel. Der Park ist eine Heimat für viele national und international bedrohte Vogelarten.

1999 bekam der Park aufgrund seiner charakteristischen Phänomene seinen Status als Naturpark. Zu den beliebtesten Sportarten zählen Fahrrad fahren, Wandern und Sportfischen.

Fischerparadies

Da der See sehr fischreich ist, ist Angeln  dort ein sehr populärer Sport.  Vransco jezero ist quasi als „Fischerparadies“ bekannt. Der See zählt zu den bekanntesten Fischgründen in diesem Teil Europas. Somit ist er unter Anglern aus Deutschland, Österreich und anderen Ländern namhaft. Es werden auch Möglichkeiten angeboten, an organisierten Anglertouren und Ausflügen zum See teilzunehmen.

Diesen erreicht man am leichtesten über die Küstenstraße nach Pakoštane. Hier findet ihr mehrere Informationen über den Park und den Eintritt.

 

Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn doch mit deinen Freunden!

Sophia
Folge mir

Sophia

Ich heiße Sophia, bin Hobbyfotografin, wandervernarrt und in das Reisen verliebt.
Auf diesem Blog zeige ich euch, wie ich die Welt (durch meine Linse) sehe.

Ich berichte über Städtereisen, Kurztrips und Outdoor Erlebnisse - von Wandern bis zu Fallschirmspringen. Ein Blog für Tatendurstige, Kulturinteressierte und Abenteurer.
Sophia
Folge mir

Kommentar verfassen