Startseite England A very Harry Potter London

A very Harry Potter London

von Sophia
2 Kommentare

Anfang Juni 2018 war ich mit meinem Freund für 3 Tage in London. Er zum Arbeiten, Ich zum Erkunden.

Die 3 Tage habe ich unter anderem mit Essen, Genießen, Erkunden, Entspannen und Harry Potter verbracht. Viel Harry Potter. Da London voll davon ist, hat man als Besucher eine große Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Touren, die zu dem Thema angeboten werden. Ich habe mich dann für eine Free Walking Harry Potter Tour von Strawberry Tours entschieden.

Die Tour dauert 2 Stunden und findet jeden Tag um 11 Uhr und 15:30 Uhr statt. Strawberry Tours hat verschiedene Tourguides; ich hatte Alice als Guide. Ein Harry Potter Fan und Hufflepuff aus Kalifornien, die vor 7 Jahren nach London gezogen ist und nun hier als Städteführerin arbeitet.

London Schweizer Denkmal

Startpunkt der Tour

Wie funktionieren Free Walking Tours?

Free Walking Tours gibt es überall auf der Welt. Sie unterscheiden sich in einem Punkt ganz deutlich von üblichen Stadtführungen: Bei üblichen Stadtführungen zahlt man vorher einen festgelegten Preis, bei Free Walking Tours kann man nach der Tour entscheiden, wie viel man dem Tourguide geben will. Und zwar genau so viel, wie einem die Tour wert war und man selbst geben kann und will.

London

Free Walking Harry Potter Tour

Harry Potter – eine Welt, die J.K. Rowling uns geschenkt hat. Seit die Bücher herausgekommen sind, habe ich jedes auf Englisch und Deutsch verschlungen und danach auch begeistert die Filme angeschaut. Auf der Suche nach einer guten Tour durch London bin ich eher per Zufall auf die Harry Potter Tour gestoßen und habe mich sofort angemeldet.

Die Tour startet am Leicester Square bei dem Schweizer Denkmal zwischen dem Lego und M&M Store. Wir waren um die 14 Leute – Erwachsene & Kinder – und kannten alle Harry Potter. (Und ja das gibt es anscheinend wirklich; dass sich Leute für die Tour anmelden und nicht wissen wer Harry Potter ist…)

Nach einer kurzen Anmeldung kam dann auch gleich eine kleine Fragerunde und Hauszuordnung. Da kann man jetzt nach dem Pottermore-Test gehen oder einfach sich selbst in ein Haus zuordnen. Ich war (wie so oft) der einzige Slytherin neben den ganzen Hufflepuffs, Gryffindors und Ravenclaws. Tja das heißt dann wohl Punkte für mich alleine sammeln!

Denn Alice hat uns unterwegs an den Orten immer wieder Fragen zur Geschichte und den Hintergründen von Harry Potter und Charakteren gestellt. Durch richtige Antworten konnte man dann Punkte für sein Haus sammeln.

PS: Gewonnen hat Hufflepuff (die auch gleichzeitig am meisten Leute hatten und vor allem super aktive Kinder!)

London Harry Potter

Mit Bildern wurde uns anschaulich alles erklärt und gezeigt

Welche besonderen Orte besichtigt man?

Unter den ganz besonderen Orten waren der Picadilly Circus, die zwei Straßen, die als Vorgabe für die Winkelgasse und Nokturngasse dienten, der Eingang zum Zaubereiministerium, Gringotts von außen und letztendlich noch Hardys Sweet Shop. Der Süßigkeitenladen ist jetzt kein Filmort, beinhaltet aber viele Süßigkeiten aus dem Harry Potter Universum.

Zu den genauen Hintergrundgeschichten sage ich jetzt mal nichts, da ich euch die Vorfreude nicht nehmen will, falls ihr diese Tour selbst machen wollt!

Hardys Sweet Shop

London

Winkelgasse

Die Winkelgasse ist der Zauberwelt die Haupteinkaufsstraße und durch und durch magisch. Hier befinden sich allerlei tolle Läden und das nicht nur in Harry Potter! In London gibt es hier unter anderem einen Bücherladen mit sehr alten Kinderbüchern, ein Geschäft, welches Scheine mit Harry Potter Figuren verkauft und viele mehr!

London

Vorbild der Winkelgasse

Nokturngasse

Die Nokturngasse ist eine kleine Seitengasse der Winkelgasse und hat einen eher schlechten Ruf bei den „anständigen“ Zauberern und Hexen.

Und wisst ihr noch, wie Harry in diese Gasse gelangt ist?

Harry, der noch nie Flohpulver benutzt hat, hat aus Versehen das Wort Winkelgasse genuschelt und somit sich in diese Seitengasse katapultiert.

Nokturngasse Einblick

Vorbild der Nokturngasse

Nokturngasse Fenster mit Zeichen

Könnt ihr die Zeichen sehen?

Informationen zusammengefasst

  • Dauer: 2 h
  • Startpunkt: Leicester Square bei dem Schweizer Denkmal
  • Ende wenige Gehminuten vom Leicester Square entfernt
  • Man muss vorher online reservieren!
  • Den Guide erkennt ihr an einem Strawberry Regenschirm. Falls ihr Probleme habt den Guide zu finden, könnt ihr bei +44 (0)207 859 4996 anrufen.
  • Hauptpunkte der Tour: Winkelgasse, Nokturngasse, Gringotts außen, Zaubereiministerium

 

Fazit: Ich fand die Tour wirklich interessant, aber kannte vieles von den Geschichten schon. Nichtsdestotrotz empfehle ich die Tour jedem Harry Potter Fan oder „nur“ Harry Potter Interessierten! Hier könnt ihr euch anmelden und mehr erfahren.

 

Wenn du immer auf dem neuesten Stand bleiben willst…

…kannst du meinen Newsletter abonnieren oder meine Reisen live auf Instagram verfolgen.

Ich informiere dich 1 x monatlich über die neuesten Beiträge, versuche dich zu inspirieren, verrate Geheimtipps und bringe dir ein kleines Stück (meiner) Heimat näher! Außerdem informiere ich dich in meinem Newsletter über die neuesten Aktionen und Gewinnspiele. Melde dich hier an!

Viele Grüße aus Regensburg,

Unterschrift