Paklenica_Beitragsbild

Ausflugtipp – Wandern im Paklenica Nationalpark

Willkommen in der kleinen Hölle!

Der Paklenica Nationalpark liegt im südlichen Velebitgebirge und bedeutet übersetzt etwa „kleine Hölle“.

Die Wanderung durch den 96 Quadratkilometer großen Nationalpark war das schönste Erlebnis auf dieser Kroatienreise, von dem ich euch unbedingt erzählen wollte und euch eventuell auch für einen Wander- oder Kletterbesuch begeistern will!

Der Nationalpark ist nicht nur das bekannteste und größte Klettergebiet Kroatiens, sondern auch ein tolles Wandergebiet! Hier finden nicht nur erfahrene Wanderer schöne Wege zum Wandern, sondern auch Einsteiger – der Nationalpark bietet eine gute Mischung aus einfach, mittleren und schwierigen Routen. Wir sind von Starigrad durch die Velika Paklenica-Schlucht gewandert.

Am Anfang des Nationalparks ist ein Parkplatz. Von diesem aus beginnt der etwa 10 Kilometer lange Weg durch die Schlucht.

Paklenica_Kletterer

Ich_im_Regen

Vor allem der Anfang des Weges ist unglaublich beeindruckend! Während der Pfad an kleinen Wasserfällen entlang steil ansteigt, kann man den Menschen links und rechts an den haushohen Felswänden beim Klettern zusehen. Nach ein paar hundert Metern kommt ein Aussichtspunkt, von dem aus die beeindruckende Schlucht das erste Mal “von oben” zu sehen ist.

Nach diesem Aussichtspunkt führt der Weg in ein Waldstück und wird wieder ebener. Hier findet ihr neben wunderschönen Blumen auch tolle “Mini-Wasserfälle” zum Fotografieren.

Paklenica_Wasserfall

Nach einer kurzen Strecke kommt ihr an die erste Hütte, bei der sich auch eine Toilette und Rastplätze befinden. Und weiter gehts!

Und zwar zur Hütte Ivancev Dom. Die Berghütte verfügt Zimmer, ein tolles Gasthaus und einer wunderschönen Aussicht.

Paklenica_Aussicht

Wichtige Hinweise

  • Bleibt auf den markierten Wander- und Bergwanderwegen; da abseits der Wege noch Landminengefahr besteht!
  • Camping ist im Park nicht erlaubt! Es gibt bei schlechten Witterungen aber mehrere Schutz- und Berghütten
  • Bei leichten Wanderwegen reichen gute Turnschuhe oder Wanderschuhe; bei schweren Wanderwege solltet ihr richtig gute Wanderschuhe anziehen!

Informationen/Tipps

    • Wanderkarten gibt es in den örtlichen Touristeninformationen und am Einfang des Nationalparks
    • Die Wanderwege sind sehr gut gekennzeichnet
    • Beginnt eure Wanderung(en) relativ früh
    • Wenn ihr in der Paklenica Bergütte während der Sommersaison schlafen wollt, solltet ihr vorher buchen

Für Pinterest

Pinterest Pin Wandern im Paklenica Nationalpark

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.