Top
Sonnenaufang Bastei

Sachsen als Urlaubsland? Definitiv!

Nicht nur die sächsische Schweiz, die als wunderschönes Wander- und Klettergebiet bekannt ist, hat viel zu bieten! Auch außerhalb der sächsischen Schweiz hat Sachsen wunderschöne Orte mit spannenden Aktivitäten – beispielsweise Gartenshows in Klöstern, Klettern durch ein Labyrinth und vieles mehr! Ich zeige dir die Ausflugsziele für wärmere Temperaturen; die ich bis jetzt erkundet und besucht habe (in ganz Sachsen).

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Kloster Altzella

Das Kloster Altzelle (urspr. Cella, Altenzelle) befindet nur wenige Autominuten entfernt von der Stadt Nossen. Verwaltet wird das Kloster von Schloss Nossen/Kloster Altzella. Das Kloster Altzella war früher die ehemalige Zisterzienserabtei Marienzell und galt im Mittelalter als bedeutendstes Kloster in Mittelsachsen. Mein persönlicher Tipp: Besuche die Blumen- und Gartenschau und/oder mach einen Kräuterkochkurs! Hier kannst du mehr über das Kloster als Ausflugsziel erfahren.

 

Burg Mildenstein

Die Burg Mildenstein liegt in Leisnig und wurde deshalb früher auch Burg Leisnig oder Schloss Mildenstein genannt. Der Name “Burg Mildenstein” stammt von einer älteren, zerstörten Burganlage. Sie gehört zu den ältesten und somit auch geschichtsträchtigsten Burgen Sachsens. Mein persönlicher Tipp: Nehme an einer der tollen Erlebnisführungen teil! Hier kannst du mehr über das Burg als Ausflugsziel erfahren.

 

Park Weesenstein

Der Schlosspark ist ein wunderbar gelegener Ort, der zum Spazieren einlädt. Das Flussbett der Müglitz wurde so umgeleitet, dass der Fluss den Park durchquert und ihn damit in zwei Areale teilt. Doch am Besten gefallen haben mir die vielen Rosen und Blumen in dem schloss nahen Parkteil. Dort wimmelt es im Frühling und Sommer nur von Schmetterlingen! Eine schöne Oase der Ruhe und somit auch ein tolles Ausflugsziel!

 

Felsenlabyrinth Langenhennersdorf

Das Felsenlabyrinth Langhennersdorf ist ein märchenhafter Ort mitten im Wald. Das Labyrinth streckt sich über ein großes Areal und besteht aus mehreren nummerierten Sandsteinfelsen. Mein persönlicher Tipp: Am besten früh dort sein, um Menschenmengen zu vermeiden! Hier kannst du mehr über das Felsenlabyrinth als Ausflugsziel erfahren.

Schloss Moritzburg

Schloss Moritzburg liegt in der Gemeinde Moritzburg bei Dresden. Das ehemalige Jagdhaus wurde im 18 Jahrhundert zu einem Jagdschloss umfunktioniert und verdankt sein heutiges Aussehen August dem Starken. Der Hauptgrund, warum ich mich so auf Schloss Moritzburg gefreut habe, war der Film “Drei Haselnüsse für Aschenbrödl”. Dieses Märchen zählt zu meinen Lieblingsweihnachtsfilmen und das Schloss war teilweise Kulisse für eben diesen Film. Mein persönlicher Tipp:  Besuche die Winterausstellung »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel«. Hier kannst du mehr über das Schloss als Ausflugsziel erfahren.

Bastei

Die Bastei ist eine der meist besuchtesten Sehenswürdigkeiten der Sächsischen Schweiz. Die angrenzende Felsenburg Neurathen ist eine beeindruckende Natursteinfestung. Außerdem ist sie die größte Felsenburg der Sächsischen Schweiz.  Die Felsenburg wurde im 14. Jahrhundert von böhmischen Rittern gebaut. Mein persönlicher Tipp: Sei zum Sonnenaufgang/Sonnenuntergang dort! Hier kannst du mehr über die Bastei als Ausflugsziel erfahren.

Festung Königstein

Die Festung Königstein zählt zu den größten Bergfestungen Europas! Über 800 Jahre voller Geschichte haben die Festung geformt und ihre Spuren hinterlassen. Heutzutage findet man hier noch Gebäude der Renaissance, Spätgotik, Barock und des 19. Jahrhundert. Sie liegt mitten im Elbsandsteingebirge und eignet sich wunderbar als Ausflugsziel! Hier gibt es reichlich zu entdecken! Mein persönlicher Tipp: Nimm, wenn möglich, an dem Foto-Wettbewerb „Frühlingserwachen in der Sächsischen Schweiz“  teil, um zum Sonnenaufgang die Festung zu besichtigen und zu fotografieren!

 

Dinosaurierpark bei Bautzen

Der Dinosaurierpark mag auf den ersten Blick nicht ein “typisches” Ausflugsziel für jeden sein, doch birgt nicht nur für jüngere Menschen viel Spaß! Du musst dich einfach nur ein bisschen für Dinosaurier begeistern; dann kannst du hier vieles erleben! Mein Lieblingsort hier war die Vergessene Welt: Ein verlassenes Forscherareal, welches man erkunden und durchforsten kann. Spannend und ein bisschen schaurig!

Teufelsschlucht

Die Teufelsschlucht oder eher Teufelsschlüchte sind Wanderschlüchte in der Sächsischen Schweiz. Erreichbar sind sie durch das Dorf oder die Stadt Wehlen. Ähnlich wie beim Felsenlabyrinth Langhennersdorf liegen in der Schlucht kleine und große Gesteinsbrocken, um und unter denen man herum wandern muss. Die Wanderung ist nur zu empfehlen und ist wirklich sehr beeindruckend!

 

Hej, ich bin Sophia! Was ich besonders mag: (Weit)wanderungen, veganes Essen, Schnee, Bayern, Musik, Fotografie, Serien, Regensburg.

kontakt@sophias-welt.de