Startseite Ausflugstipp Ausflugtipps für das Ruhrgebiet im Winter

Ausflugtipps für das Ruhrgebiet im Winter

von Sophia
0 Kommentar

Im Winter 2017 habe ich meine erste Reise in das Ruhrgebiet unternommen und für euch nun Tipps für Ausflüge und die schönsten Ausflugsziele gesammelt und zusammengefasst.

Das Ruhrgebiet liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und ist das größte geschlossene Siedlungsgebiet Deutschlands. Hier vermischt sich wie fast nirgendwo anders in Deutschland die Industriekultur mit Natur, Freizeitangeboten und Innovation.

Europas größtes Grusellabyrinth

Das Grusellabyrinth befindet sich ein einem alten Zechengebäude in Bottrop.  In dem Gebäude befindet sich eine ganz andere Welt! Jährlich zählt das Labyrinth über tausende Besucher, die sich erschrecken lassen. Die Hauptattraktion heißt “Im Bann der Finsterniss” und ist ab 8 Jahren zugelassen. Ab dem 13.07.2018 gibt es dann eine neue Hauptattraktion namens “Phantom Manticore“. Diese ist geeignet für alle Alterklassen; zugelassen wieder ab 8 Jahren, empfohlen am 10 Jahren.

 

Informationen

  • Hier findet ihr die einzelnen Einlasszeiten
  • Der Einlass in die Attraktionen für Kinder unter acht Jahren ist nicht erlaubt
  • Direkt beim Grusellabyrinth gibt es kostenlose Parkplätze
  • Video-, Audio- oder Fotoaufnahmen sind in den Attraktionen ebenfalls nicht gestattet.
  • Wertgegenstände können in der Garderobe hinterlegt werden
  • Schwangere, Epileptiker sowie Personen mit Herz- und Kreislaufproblemen sollten die Attraktionen nicht betreten

Quelle

 

 

Skelett vor dem Grusellabyrinth

 

Laterne vor dem Grusellabyrinth

Duisburger Landschaftspark

Im Duisburger Landschaftspark wird Industrie mit Natur vereint. Der LaPaDu, wie er auch liebevoll genannt wird, ist ein etwa 180 ha großer Landschaftspark, der durch die Internationale Bauaustellung Emscher Park entstand. Für Fotografen ist der Landschaftspark auch wirklich ein Traum; es lassen sich immer wieder neue Blickwinkel finden. Hier lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall, mich hat der Landschaftspark sehr beeindruckt und fasziniert!

Wusstet ihr schon?

The Guardian zählt den Landschaftspark Nord zu den zehn besten Stadtparks der Welt.

Informationen für euren Besuch

  • Der Park kann ganzjährig und kostenlos besucht werden
  • Parken: Der öffentliche Parkplatz befindet sich direkt gegenüber des Haupteinganges
  • Lichtinstallation: Diese findet immer freitags, samstags, sonntags und an Feiertagen mit Einbruch der Dämmerung statt
  • Es gibt viele spannende Führungen: Nachtlicht-, Fackel-, Strukturwandel-, und industriegeschichtliche Führungen, mit dem Fahrrad durch den Park, Kinder- und Familienführungen
  • Im Besucherzentrum könnt ihr euch auch einen Übersichtsplan kaufen
  • Tipp: Die Aussicht von der 70 m hohen Plattform des Hochofens 5. Hier könnt ihr über den Westen des Ruhegebiets schauen.

 

 

Landschaftspark im Dunkeln

Landschaftspark im Nebel

Landschaftspark in der Nacht

 

Halden

Halden gehören zum Ruhrgebiet wie Rot/Weiß zu Pommes. Die relativ flache Landschaft wird sehr von Halden geprägt. Auf einigen befinden sich auch Plattformen mit einer 360 Grad Aussicht auf das Ruhrgebiet. Halden sind eigentlich nur künstlich aufgeworfenen Hügel, die aus den Abfallprodukten des Bergbaus bestehen.

Tetraeder

Der Tetraeder liegt auf der ehemaligen Halde der Schachtanlage Prosper und hat die Form eines Tetraeders, also einer Pyramide. Um zu dem Tetraeder zu kommen, muss man einen kleinen Spaziergang auf die Halde von ungefähr 600-800 Metern unternehmen. Oben angekommen, lohnt sich der Aufstieg schon alleine durch den Anblick der Pyramide! Diese ist wirklich sehr beeindruckend und viel größer, als es zuerst scheinen mag. Bis zum Gipfel des Gebildes muss man ungefähr 400 Stufen hoch gehen. Auf der Plattform hat man eine unglaubliche Aussicht über das Ruhrgebiet. Das habe ich mir sagen lassen, da es bei meinem Besuch leider etwas sehr nebelig war. Als Fazit kann ich sagen: Der Tetraeder ist ein faszinierendes Kunstwerk und es lohnt sich definitiv die Halde und auch den Tetraeder hochzugehen!

Tipp: Der Tetraeder ist nachts durch eine Lichtinstallation des Künstlers Jürgen Fischer beleuchtet!

Hinweis: Wenn es windig wird, kann es leicht schaukeln.

 

Tetraeder im Nebel

Tetraeder im Nebel

Tetraeder im Nebel

Weihnachtsmärkte

Duisburg

Hinweis: Der Duisburger Weihnachtsmarkt schließt übrigens erst am 30. Dezember.

Öffnungszeiten: 22.11.2018 – 30.12.2018

Karussell vor dem Riesenrad

Stand mit Lichtern

Stand

Essen

Der Internationale Weihnachtsmarkt Essen zählt zu den schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands. Hier finden Händler aus 20 verschiedenen Ländern und Regionen Deutschlands zusammen und präsentieren Ihre Waren auf ungefähr 250 Ständen.

Öffnungszeiten: 22. November bis 23. Dezember 2018

Lichter und Kerzenstand
Stand mit Lichtern Lichterhäuser
 

Lichtermarkt Duisburg

Der Lichtermarkt Duisburg war mein Lieblingsweihnachtsmarkt im Ruhrgebiet. Hier finden sich viele Handwerker und Künstler in dem stillgelegten Hüttenwerk zusammen und präsentieren bei musikalischer Unterhaltung ihre Waren.

Öffnungszeiten: 30.11. – 02.12.2018

Lichtermarkt Lichtermarkt

Offenlegung: Ich wurde vom Ruhrgebiet Tourismus eingeladen 3 Tage bei Ihnen zu verbringen und das Ruhrgebiet zu erkunden. Übernommen wurden die Anfahrt, Übernachtung und Aktivitäten. Meine Meinung wurde davon nicht beeinflusst.

Wenn du immer auf dem neuesten Stand bleiben willst…

…kannst du meinen Newsletter abonnieren oder meine Reisen live auf Instagram verfolgen.

Ich informiere dich 1 x monatlich über die neuesten Beiträge, versuche dich zu inspirieren, verrate Geheimtipps und bringe dir ein kleines Stück (meiner) Heimat näher! Außerdem informiere ich dich in meinem Newsletter über die neuesten Aktionen und Gewinnspiele. Melde dich hier an!

Viele Grüße aus Regensburg,

Unterschrift