Top

Bamberg (mittelalterlich: Babenberg, bambergisch: „Bambärch“) ist eine Stadt in dem schönen Oberfranken. Die Bamberger Altstadt wurde 1993 als Weltkulturerbe von der UNESCO ausgezeichnet. Das Weltkulturerbe besteht aus drei Stadtteilen – der Bergstadt, der Inselstadt und der Gärtnerstadt.

Sehenswürdigkeiten entdecken

In der Weltkulturerbestadt Bamberg findest du Sehenswürdigkeiten in Hülle und Fülle. In der Altstadt sind in den Gebäuden eine tausendjährige Geschichte vereint. Gotik, Renaissance und Barock sind die vorherrschenden architektonischen Stilrichtungen. Die beeindruckenden Kirchen, gemischt mit engen Gassen und bunten Häuserfassade laden direkt zu einer Erkundungstour ein.

 

 

Altes Rathaus

Das Alte Rathaus ist das wohl bekannteste Fotomotiv aus Bamberg und mitunter auch das schönste. Viele erkennen Bamberg sofort an dem Gebäude. Hinter dem wahrhaft beeindruckenden Gebäude steckt wie so oft eine Sage. Der Sage nach lehnte der Bischof von Bamberg die Bitte der Bürger ab, einen Platz für das Rathaus zu gewähren. Die schlauen Bamberger erschufen daraufhin einfach eine künstliche Insel durch Pfähle in der Regnitz, auf der das Rathaus erbaut wurde. Es zählt zu Bambergs bedeutendsten Bauwerken und befindet sich zwischen der Bergstadt und Inselstadt im linken Regnitzarm. Schau mal genauer hin! Dann entdeckst du das Bein, welches aus den Wandfresken herausschaut.