Top

Müsliriegel sind nicht nur extrem lecker, sondern auch der ideale Energiespender für deine Outdoor Abenteuer. Seien es Wanderungen, Klettertouren, Radtouren oder andere Sportarten – Müsliriegel sind meiner Meinung nach der perfekte Snack für Zwischendurch.

Doch es kommt hier auch natürlich auf die Art des Riegels an – industriell hergestellte Müsliriegel enthalten oft viel raffinierten Zucker oder andere ungesunde Zusatzstoffe. Die einfachste Methode gesunde Müsliriegel zu bekommen, liegt quasi auf der Hand – wir machen sie einfach selbst! Dann weißt du auch immer was drinnen ist. Als Süßungsmittel kann man verschiedenes benutzen – Bananen und Datteln eignen sich sehr, doch auch andere Süßungsmittel wie Agavendicksaft, Ahornsirup oder Kokosblütenzucker kann man gut verwenden. Das tolle an den selbstgemachten Müsliriegeln ist auch die schnelle Zubereitung und das Zusammenstellen der Zutaten. Du kannst völlig frei Früchte, Kerne und Nüsse heraussuchen, mit denen du deine Müsliriegel machen willst. So bleibt es auch immer abwechslungsreich! Ich mache vor unseren längeren Wanderungen gerne verschiedene Arten von Müsliriegeln und sie kommen auch immer gut bei Anderen an!

  • 200 g Haferflocken
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Meersalz
  • Mandeln gehackt 100 g
  • Weitere Früchte/Nüsse/Inhalte nach Wahl (Cranberrys, Walnüsse etc.)- 100 g
  • 50 g Mandelmus*
  • 2 EL Kokosöl
  • 80 ml Ahornsirup*
  • Vegane Schokolade / Zartbitterschokolade zum Bestreichen (optional)

  1. Als erstes legst du eine Backform deiner Wahl mit Backpapier aus.
  2. Nun vermischst du die trockenen Zutaten in einer Schüssel, während du ein einem Topf das Kokosöl bei mittlerer Hitze schmelzen lässt.
  3. Als nächstes vermengst du die trockenen Zutaten mit dem Ahornsirup, dem Kokosöl und dem Mandelmus.
  4. Jetzt bist du schon fast fertig! Wenn du die Müsliriegel mit Schokolade bestreichen willst, kannst du diese jetzt in einem Wasserbad erhitzen.
  5. Die Müsliriegel-Mischung füllst du nun in deine Backform, drückst es richtig fest und stellst es in deinen Kühlschrank.
  6. Wenn die Schokolade flüssig geworden ist, kannst du sie über die Müsliriegel-Mischung gießen und gut verteilen. Nach knapp einer Stunde kannst du die Müsliriegel schon schneiden.

Werbehinweis: In dem Beitrag kommen Affiliate Links vor (gekennzeichnet mit *). Wenn du etwas über den Link kaufst, bekomme ich eine kleine Provision, für dich entstehen keine Mehrkosten!

Hej, ich bin Sophia! Was ich besonders mag: (Weit)wanderungen, veganes Essen, Schnee, Bayern, Musik, Fotografie, Serien, Regensburg.

kontakt@sophias-welt.de