Top
Stufen hinauf zum Felsenlabyrinth

Das Felsenlabyrinth Langhennersdorf ist ein märchenhafter Ort mitten im Wald. Das Labyrinth streckt sich über ein großes Areal und besteht aus mehreren nummerierten Sandsteinfelsen.

Update: 05.07.2020

Vom Parkplatz aus folgt man nur wenigen hundert Metern einem gemütlichen Waldpfad und gelangt dann links in das Labyrinth – die Abzweigung ist auch ausgeschildert, sodass man den Weg nicht übersehen kann. Vor der Abzweigung kommt man auch an einem ganz wunderbaren Kletterbaum vorbei, an welchen wirklich jeder gut hochkommen und seinen Spaß haben dürfte. Am Labyrinth angekommen gibt es keinen “fest vorgeschriebenen” Weg; man kann überall klettern und das Labyrinth auf seine eigene Weise erkunden. Das Labyrinth bietet Jung und Alt viele verschiedene Klettermöglichkeiten – durch Höhlen, über Felsen oder unter Felsen hindurch. Als Erwachsener sollte man sich auf jeden Fall auf Enge einstellen (doch auch an “kritischen” Stellen kann man notfalls vorbeigehen!). Das Labyrinth bietet auf jeden Fall Spaß für die ganze Familie und ist ein ganz wunderbares Ausflugsziel, welches eine schöne Ergänzung zu den Wanderungen in der Umgebung ist.

Felsenlabyrinth Langhennersdorf

WANDERN ODER FAHREN?

  • Schwierigkeit: leicht
  • Wanderzeit: reine Gehzeit knapp 30 Minuten, 1,5 km
  • ÖPNV: Bus Linie 245 ab Pirna nach Rosenthal bis zur Haltestelle “Langenhennersdorf, Abzweig Labyrinth”
  • Anfahrt: Mit dem Auto bis zum Parkplatz “Hohler Stein” auf der Straße (S169) zwischen der B 172 – Langenhennersdorf – Bielatal (Hermsdorf)
  • Startpunkt der Tour: Am Parkplatz Hohler Stein
  • Markierung: Die Felsen sind nummeriert, ansonsten der Beschilderung “Labyrinth” folgen
  • Einkehrmöglichkeit: Auf dem Weg gibt es keine Einkehrmöglichkeit
  • Rundwanderweg: Der Weg ist ein Rundwanderweg
  • Hunde: Hunde sind auf dem Weg erlaubt
  • Barrierefreiheit: Der Weg ist nicht barrierefrei
  • Kinder/Familien: Der Weg und das Labyrinth sind gut für Familien geeignet
  • Wanderschuhe: Festes Schuhwerk ist beim Klettern definitiv zu empfehlen
  • Weitere Informationen: Nicht bei und nach Regen klettern, da es hier sehr rutschig wird!
Felsenlabyrinth Langhennersdorf
Beschilderung Felsenlabyrinth Langhennersdorf
Felsenlabyrinth Langhennersdorf

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.komoot.de zu laden.

Inhalt laden

Hej, ich bin Sophia! Was ich besonders mag: (Weit)wanderungen, veganes Essen, Schnee, Bayern, Musik, Fotografie, Serien, Regensburg.

kontakt@sophias-welt.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Max
Max
3 Jahre zuvor

Für mich war es manchmal etwas zu eng : )
Es ist wirklich schön dort und (kleine und große) Kinder können wirklich was erleben.

trackback

[…] oder eher Teufelsschlüchte sind Wanderschlüchte in der Sächsischen Schweiz. Ähnlich wie beim Felsenlabyrinth Langhennersdorf liegen in der Schlucht kleine und große Gesteinsbrocken, um und unter denen man herum wandern […]