Top

Der Koasa Trail ist der erste Weitwanderweg, den ich gegangen bin und ein richtiges Abenteuer! Ich nehme dich mit auf eine Wanderung durch die schönsten Plätze in St. Johann in Tirol.

Doch klären wir erst einmal die Frage was und wo der Koasa Trail überhaupt ist, oder? Der Koasa Trail ist ein fünftägiger Weitwanderweg in den Kitzbüheler Alpen. Und wer jetzt kein Österreichisch kann oder das Wort „Koasa“ einfach so nicht versteht… Koasa bedeutet übersetzt einfach Kaiser und steht für den Wilden Kaiser. Das Kaisergebirge besteht aus zwei Gebirgszügen (Bergketten) – dem Zahmen Kaiser und dem Wilden Kaiser (und dem Niederkaiser).

Auf den fünf Etappen kommt man vorbei an wunderbaren Natursehenswürdigkeiten wie dem Kaiserbachtal, dem Eifersbacher Wasserfall, der Grießbachklamm und der Teufelsgasse. Auf diese Naturschauplätze gehe ich in jedem Etappenabschnitt auch noch genauer ein. Auf die Frage für wen der Weitwanderweg geeignet ist, gehe ich am Ende noch einmal genauer ein. Der Wanderweg ist insgesamt 79 km lang, der höchste Punkt liegt auf 1800 m und die Höhenmeter sind bergauf etwa 4700 m. Wir sind den Koasa Trail mit Gepäcktransport gegangen, das heißt, wir mussten unser Gepäck beim Wandern nicht mittragen und konnten nur einen leichten Rucksack mitnehmen. Dank Transfer wurde dieses uns jeden Tag schon in die nächste Unterkunft gebracht. Falls du darauf auch Lust hast, kannst du dich hier unverbindlich informieren.

 

Werbehinweis: Meine Reise fand in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol
statt. Meine persönliche Meinung sowie die Inhalte dieses Artikels wurden dadurch nicht beeinflusst.Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung . Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Provision-Links. Wenn du auf den Link klickst und über diesen etwas kaufst, bekomme ich eine Provision. Für dich entstehen dabei keine Kosten! 

 

Die Wanderpackliste

 

Etappe 1 des Koasa Trails

Jetzt passiert es wirklich, es ist endlich so weit… die Wanderung beginnt! Um kurz vor 9 Uhr in der früh treffen wir in St. Johann am Bahnhof ein, gehen gleich zur Touristeninformation und holen uns noch kurz ein paar Informationen. Dann kaufe ich noch schnell eine Sonnencreme in der nächsten Apotheke, wir cremen uns brav ein und die Rucksäcke werden fertig geschnürt, aufgesetzt und wir beginnen die ersten Schritte unserer Mehrtageswanderung.

 

Koasa Trail - Weitwanderweg in Tirol

 

Der Start der Etappe ist direkt an der Touristinformation St. Johann, an der auch ein Schild mit „Koasa Trail“ uns die richtige Richtung anzeigt. Meine Gefühlslage ist nicht eindeutig zu beschreiben – von Nervosität, Glück, Aufregung und einer Prise Zweifel/Angst ist alles mit dabei.

Der Weg führt uns nach wenigen Minuten aus dem Ort hinaus und wir folgen der Straße zum Landcafé Hinterkaiser. Langsam kehrt auch in mir Ruhe ein, je ruhiger die Umgebung wird. Die Sonne wärmt auch schon um diese Uhrzeit mein Gesicht und die Vögel zwitschern laut. Je näher wir dem Bergmassiv kommen, desto aufgeregter werde ich. Schon bald ist dann das Landcafé erreicht und wir gehen vorbei an Bauernhöfen zum Waldweg.