Europa | Wandern

Gastbeitrag – Der Jakobsweg in drei Wochen

von am 10. August 2017
Jakobsweg_Beitragsbild

Das Pilgerbüro in Santiago des Compostela hat 2016 die Ankunft von insgesamt 277854 Jakobspilgern verzeichnet. 277854 Menschen aller Altersklassen, die sich aus den unterschiedlichsten Beweggründen auf den Weg gemacht haben und auf den verschiedensten Routen zur Jakobusstatue in der Kathedral von Santiago gepilgert sind. Ich war einer davon.

Was mich genau auf den Weg getrieben hat, kann ich heute gar nicht mehr richtig sagen. Vielleicht war es die Suche nach Freiheit und das berühmte “zu sich selbst finden”. Auf meinem Blog Mini.Me. – Minimalismus & Green Lifestyle beschäftige ich mich auf jeden Fall schon seit langem mit Themen wie Einfachheit, Downshifting und dem Reduzieren von Dingen, die Stress verursachen. Eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg, bei dem man sich auf das allernötigste Beschränken muss, war eigentlich die logische Konsequenz.

Für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich selbst einmal auf den Weg zu machen, ist dieser Gastbeitrag gedacht. Vielen Dank liebe Sophia, dass du mir einen Platz auf deinem schönen Blog eingeräumt hast.

weiterlesen

Gastblogger | Kanada | Wandern

Gastbeitrag: Richtig kalt wird’s nur bei Nordwind – 150 Jahre Kanada

von am 29. Juni 2017
Berge

Minus 40 Grad

Wenn du nicht aufpasst, frieren dir beim Zwinkern die oberen mit den unteren Wimpern zusammen. Viele hier versuchen daher, im Winter schneller zu zwinkern als im Sommer. Ich hab’s auch versucht, geht nicht.

Kanada ist ein großes Land. 28-mal so groß wie Deutschland. Hört sich schlimm an, ist es aber nicht. Infrastrukturell durchgestylt ist das Land lediglich im Süden; wir sind wie so ein Speckgürtel an Zivilisation, der sich an die nördliche Grenze der USA anschmiegt. Es gibt natürlich auch Orte abseits vom Schuss – Yellowknife oder Whitehorse oder Dawson City -, das ist dann so wie eine Hallig in der Nordsee: Wenig Leute, wenig WLAN, viel Natur drumherum.

weiterlesen

Europa | Schottland | Wandern

Gastbeitrag – Wandern durch das Glen Rosa

von am 15. Juni 2017
Wandern Glen Rosa

Auf der Isle of Arran in Schottland existiert ein Paradies für Wanderfreunde. Der Goat Fell, der höchste Berg der Insel, ist sicherlich das bekannteste Ziel. Möchtest du aber etwas abseits des Trubels die Natur genießen, bietet sich eine Wanderung durch das Glen Rosa an. Was dich dort erwartet, erfährst du jetzt.

weiterlesen

Europa | Fotografie | Geheimtipp | Kroatien | Wandern

Auf den Spuren von Winnetou im Paklenica Nationalpark

von am 24. April 2017

 Ein fantastisches Naturerlebnis

Wasserfälle, Höhlen, Schluchten, Bäche und Berge – die Landschaft ist ein einzigartiges Erlebnis. „Hier entstanden Szenen zu den Filmen „Der Schatz im Silbersee“, „Unter Geiern“, „Old Surehand“ und „Win & Sha im Tal der Toten“. Für die Schlucht gibt es einen Winnetoufaltplan. Innerhalb der Schlucht sind die Drehorte auf kleinen Holzschildern durchnummeriert (Winnetou 1 bis 10).“ – Winnetous Spuren.

Der Nationalpark Paklenica liegt etwa 5 Kilometer nördlich von Zadar in der Region Dalmatien und im Velebit Gebirge. Paklenica bedeutet im Kroatischen „kleine Hölle“. Zahlreiche seltene und geschützte Tierarten wie Braunbären, Luchse und Schlangenadler leben hier.

weiterlesen

Wandern | WandernBayern

Wandern in Bayern – Von Brennberg ins Höllbachtal

von am 3. April 2017

Wie sind wir gegangen?

Brennberg – Auf die Brennberg Burg- Weiter zu Dosmühle- In das Höllbachtal – Weg Nr. 149 Richtung Postfelden- nach 500m rechts zum Röhrenhof- Richtung E-Werk- Hinauf zu den Bisons – Weiter nach Brennberg

Wandern mit meinem Opa…

… ist wunderbar. Zwar ist er um die 40 Jahre älter als ich, was ihm beim Sport aber niemand anmerkt. Er ist, wie man so schön sagt, fit wie ein Turnschuh. Und nicht nur, dass er sich sehr gut im Vorderen Bayerischen Wald auskennt – Nein! Er weiß auch dazu noch, wo hungrige Wanderer am Besten einkehren können. Deshalb und aus vielen weiteren Gründen liebe ich es mit meinem Opa zu wandern und freue mich euch von dieser wunderschönen Tour berichten zu können, die wir beide letzten Donnerstag zusammen gegangen sind.

weiterlesen

Wandern | WandernBayern

Wolfsfährte zur Weißen Frau – Schlaufenweg am Jurasteig

von am 27. März 2017

Der Rundweg am Jurasteig führt von Wolfsegg über Stetten und Käfersdorf nach Pielenhofen. Der Rückweg von Pielenhofen verläuft bis nach Wall auf einem Waldpfad, danach auf einem Schotterweg zurück nach Wolfsegg.
Markierung: blau-gelbe Schilder mit Richtungspfeilen. Nicht immer leicht zu finden!

Schwierigkeit: leicht

Länge und Dauer: 9.3km, 2.5 Stunden

weiterlesen