Europa | Kroatien

Wo liegen ein einzigartiges Vogelreservat und ein Fischerparadies in Kroatien?

von am 4. Mai 2017
Kroatien_Vogelreservat_Beitragsbild

Der größte See in Kroatien

Der Vransko Jezero ist der größte natürliche See in Kroatien und liegt im Naturpark Vransco Jezero. Außerdem ist er gleichzeitig das einzige Sumpfgebiet, welches direkt am kroatischen Mittelmeer liegt.

Eine Besonderheit des Parks ist das eigene Vogelreservat, welches 241 Vogelarten ein Heim bietet. Davon nisten um die 102 Arten im Parkbereich.  Etwa 30 ha dieses Gebiets stehen als ornithologisches Reservat unter Naturschutz. Jedes Jahr überwintern dort mehr als 100.000 Vögel. Der Park ist eine Heimat für viele national und international bedrohte Vogelarten.

weiterlesen

Europa | Geheimtipp | Kroatien

Wie sieht die ehemalige Stadt der Könige jetzt aus? – Besichtigung der Tempelritterburg

von am 1. Mai 2017

Geschichte von Vrana

Vrana hat lange die Symbole der Macht, die Insignien des kroatischen Königreichs, bewahrt. Deshalb fand auch die Krönung des kroatisch-ungarischen Königs Koloman in Biograd – einer naheliegenden Stadt- in einer königlichen Residenz statt. Im 9. Jahrhundert wurde das Benediktkloster dem Bischof Gregor zu Ehren gebaut. In diesem Kloster wurden Reichtümer und Schätze inklusive einem silbernen Kästchen mit den heiligen Relikten des Bischofs, Kreuzen und zwei goldenen Kronen, aufbewahrt. Für seine Krönung im Jahr 1075 hat König Zvonimir das ganze Kloster mit seinen Besitztümern dem Papst überlassen. Somit wurde Vrana der erste Sitz des Vatikans an der östlichen Adriaküste. Hundert Jahre später stärkte der Orden der Tempelritter mit dem Papst als Unterstützer ihre Position, indem sie massive Türme und Mauern bauten – somit entstand die Tempelritterburg, wie sie jetzt zu sehen ist. Dieser Orden war militärisch organisiert und vor allem wegen seines großen Reichtums und Mut bekannt.

weiterlesen

Bibinje | Europa | Fotografie | Kroatien | Städtereisen

Bibinje – Ferienort mit ganz eigenem Charme

von am 28. April 2017
Beitragsbild_Bibinje_Strand

Wieso Bibinje?

Die Verspätung tut mir sehr leid, ich konnte gestern weder auf meine Beiträge zugreifen noch diese bearbeiten/neu anlegen. Doch jetzt ist das Problem wie von Zauberhand verschwunden und das nutze ich jetzt natürlich gleich aus 🙂

Bibinje ist ein Ort etwa 8 Kilometer südlich von Zadar. Dort befindet sich die Marina Dalmacija, die größte Marina an der Adriaküste. Wir sind nach Bibinje gefahren, da dort eine befreundete Familie meiner Verwandten lebt. Insgesamt hat Bibinje um die 4.000 Einwohner und bietet somit natürlich auch nicht annähernd so viele Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten wie die naheliegende Stadt Zadar. Doch Bibinje hat trotzdem einen ganz eigenen Charme.

weiterlesen

Europa | Fotografie | Geheimtipp | Kroatien | Wandern

Auf den Spuren von Winnetou im Paklenica Nationalpark

von am 24. April 2017

 Ein fantastisches Naturerlebnis

Wasserfälle, Höhlen, Schluchten, Bäche und Berge – die Landschaft ist ein einzigartiges Erlebnis. „Hier entstanden Szenen zu den Filmen „Der Schatz im Silbersee“, „Unter Geiern“, „Old Surehand“ und „Win & Sha im Tal der Toten“. Für die Schlucht gibt es einen Winnetoufaltplan. Innerhalb der Schlucht sind die Drehorte auf kleinen Holzschildern durchnummeriert (Winnetou 1 bis 10).“ – Winnetous Spuren.

Der Nationalpark Paklenica liegt etwa 5 Kilometer nördlich von Zadar in der Region Dalmatien und im Velebit Gebirge. Paklenica bedeutet im Kroatischen „kleine Hölle“. Zahlreiche seltene und geschützte Tierarten wie Braunbären, Luchse und Schlangenadler leben hier.

weiterlesen

Europa | Kroatien | Slider | Städtereisen | Zadar

Was ist an Zadar besonders?

von am 20. April 2017

Eine einladende Uferpromenade mit Meeresorgel und dem Gruß der Sonne, eine 3000 Jahre alte Geschichte und archäologische Überreste, die in der von historischen Mauern umgebenen Stadt überall zu finden sind, locken jährlich viele Touristen in die Hafenstadt. Da sich diese im Herzen der Adria befindet, ist sie auch Mittelpunkt von Norddalmatien. Was mir an Zadar besonders gut gefällt ist der historische Flair, der in der ganzen Stadt vorhanden ist. Doch nicht nur für Kulturfans ist Zadar und die Region interessant – in der Umgebung befinden sich 3 Naturparks und 5 Nationalparks. Auch die 300 kleinen Inseln laden Naturliebhaber zu einem Besuch ein.

weiterlesen

Europa | Kroatien | Nin | Slider

An was denkt ihr, wenn ihr Kroatien hört?

von am 17. April 2017

Kroatien

Und an was habt ihr gerade gedacht oder vor eurem inneren Auge gesehen? Meer, Sonne, Strand und malerische Städte?

Daran habe ich auf jeden Fall vor diesem Urlaub noch gedacht, doch Nin hat mich eines besseren belehrt. Denn jetzt habe ich auch das atemberaubende Velebit-Gebirge in meiner Erinnerung. Natürlich kannte ich vom Namen einige Gebirge, doch so nah war ich dem dritthöchsten Massiv doch noch nicht (vorbeifahren zählt nicht wirklich). Und das hat in mir den Wunsch geweckt bei meinem nächsten Kroatienurlaub den Premužićeva staza durch das Velebit Gebirge zu gehen. Dies ist ein über 50 km langer Wanderweg, welcher seinen Namen von Ante Premužić bekommen hat, unter dessen Leitung er in den 1930er-Jahren angelegt wurde. Wenn ihr mehr darüber lesen wollt, findet ihr hier einen guten Artikel.

weiterlesen